Verantwortungsbewusstes Spielen

bet4joy unterstützt verantwortungsbewusstes Spielen. Wenn Sie spielen möchten, geben Sie nur das aus, was Sie sich leisten können, um zu verlieren. Wenn Sie das Gefühl haben, ein Problem mit Ihrem Glücksspiel zu haben, stellen Sie sich die folgenden Fragen:

  • Vermissen Sie absichtlich Arbeit oder Studien, um zu spielen?
  • Spielen Sie, um einem langweiligen oder unglücklichen Leben zu entkommen?
  • Wenn Ihnen beim Spielen das Geld ausgeht, fühlen Sie sich verloren und verzweifelt und möchten so schnell wie möglich wieder spielen?
  • Spielen Sie, bis Ihr letzter Cent weg ist, auch wenn Sie wissen, dass Sie dieses Geld möglicherweise für verschiedene Zwecke benötigen?
  • Haben Sie jemals gelogen, um den Geldbetrag oder die Zeit zu vertuschen, die Sie mit Glücksspielen verbracht haben?
  • Haben andere jemals Ihr Glücksspiel kritisiert?
  • Haben Sie gelogen, gestohlen oder geliehen, nur um Geld für Glücksspiele oder Spielschulden zu bekommen?
  • Zögern Sie, "Spielgeld" für irgendetwas anderes auszugeben?
  • Haben Sie das Interesse an Ihrer Familie, Ihren Freunden oder anderen Freizeitbeschäftigungen verloren?
  • Müssen Sie versuchen, Ihre Verluste so schnell wie möglich nach der Niederlage zurückzugewinnen?
  • Lust auf Frustrationen oder Enttäuschungen, mehr zu spielen?
  • Fühlen Sie sich aufgrund Ihres Glücksspiels depressiv oder selbstmörderisch?

Wenn Sie mit Ja antworten Wenn Sie die obigen Fragen nicht beantworten möchten, lesen Sie möglicherweise den folgenden Abschnitt über Hotline und Support.

Glücksspiel für Minderjährige

Glücksspiel unter 18 Jahren ist gesetzeswidrig. In einigen Ländern ist das erforderliche Alter sogar noch höher. Wir behalten strenge Kontrollen bei, um Minderjährigen den Zugriff auf unser Spielsystem im Rahmen unserer KYC-Richtlinie (Know Your Customer) zu untersagen. Nach diesen Verfahren müssen Kunden während des Anmeldevorgangs erklären, dass sie volljährig sind.

Begrenzen Sie Ihr Spiel

Sie können Ihre Verluste begrenzen oder Einlagen. Wenn Sie eine Pause vom Spielen und Wetten einlegen möchten, können Sie unseren Selbstausschlussservice nutzen. Dadurch wird verhindert, dass Sie sich für einen festgelegten Zeitraum bei Ihrem Konto anmelden. Wenden Sie sich dazu bitte an unseren Kundenservice.

Helpline und Support

  • http://www.responsiblegambling.org/ - RGC arbeitet daran, das Glücksspielrisiko zu verringern, indem innovative Sensibilisierungs- und Informationsprogramme für bestimmte Altersgruppen und Gemeinschaften erstellt und bereitgestellt werden, darunter Erwachsene, Eltern, Jugendliche und junge Erwachsene sowie ältere Erwachsene.
  • http://www.gamblingtherapy.org/ - Ein globaler Online-Supportdienst für Personen, die durch Glücksspiele beeinträchtigt wurden. Ein Team von Fachberatern bietet effektive Unterstützung über die textbasierte Live Advice Helpline, eine Vielzahl von Online-Gruppen und Foren, E-Mail und eine Informationsdatenbank zu lokalen Ressourcen auf der ganzen Welt.
  • http://www.gambleaware.co.uk/ - GambleAwareTM zielt darauf ab, die Verantwortung beim Glücksspiel zu fördern. Sie bieten Informationen, die Menschen dabei helfen, fundierte Entscheidungen über ihr Glücksspiel zu treffen. Sie helfen Ihnen dabei, mehr über Glücksspiele und die Bedeutung von verantwortungsvollem Glücksspiel herauszufinden, Probleme beim Glücksspiel zu verstehen und zu erkennen und zeigen Ihnen, wo Sie weitere Informationen, Hilfe und Unterstützung erhalten, falls Sie diese benötigen.
  • http://www.gamcare.org.uk/ - GamCare bietet Unterstützung, Informationen und Ratschläge für alle, die unter einem Glücksspielproblem leiden. Sie bieten Unterstützung über NetLine, HelpLine, Forum und Chatroom.
  • http://www.responsiblegamblingtrust.org.uk/ - Der Responsible Gambling Trust ist die führende Wohltätigkeitsorganisation in Großbritannien, die sich für die Minimierung von Schäden im Zusammenhang mit Glücksspielen einsetzt. Ziel ist es, Menschen daran zu hindern, Probleme mit ihrem Glücksspiel zu bekommen, und sicherzustellen, dass diejenigen, die Probleme entwickeln, schnell und effektiv behandelt und unterstützt werden.

Kindersicherung

Es gibt eine Reihe von Anwendungen von Drittanbietern, mit denen Eltern oder Erziehungsberechtigte die Nutzung des Internetzugangs ihres Computers überwachen oder einschränken können. Dazu gehören:

  • www.netnanny.com - Die Net Nanny-Filtersoftware schützt Kinder vor unangemessenen Webinhalten
  • www.cybersitter.com - CYBERsitter-Filtersoftware, die es Eltern ermöglicht füge ihre eigenen Sites hinzu, um
zu blockieren